QR Caching

Ich nahm im August 2016, an dem Seminar “App-Starter” im “Haus der Medienbildung” teil, dort haben alle in mehreren Kleingruppen eine eigene Android App mit hilfe von “App Inventor” programmiert.

In unserer App ging es darum, dass jede Altersgruppe, Zeit an der frischen Luft verbringt.

Wir suchten eine Aktivität die Spaß macht und man sich dabei möglichst viel bewegt, so enstand die Idee “Geo-Chaching” zu mobilisieren und für jeden zugänglich zumachen.

So funktioniert’s:

Mit der Google-Maps Karte, suchen sie die mit QR-Codes versehen Boxen.

Anschließend wird aus der App die QR-Codes mit der Kamera gescannt, nun erhalten sie eine Nachricht auf ihrem Smartphone und können sich ihre Belohnung entnehmen.

Mit jedem Code wird ein weiter Spot freigeschaltet, mit dem eine weitere Belohnung erspielt werden kann.

Zur Projekt-Webseite: https://qrcaching.wordpress.com/